Gössel-Golf

Gössel-Golf ist die Göstruper Art des Golfspielens. Bei dieser nordlippischen Abwandlung des üblichen Golfspiels spielen die Teilnehmer in Gruppen von 2 bis 10 Personen statt mit einem Golfball gegeneinander, mit einem Ball, der etwa den Durchmesser eines Handballs besitzt. Der Gössel-Golf-Schläger ist aus einem Besenstiel, an dem ein Gummistiefel oder ein echter abgetragener Schuh einer Göstruper Persönlichkeit befestigt ist.

Das Gössel-Golf-Gelände

Der Gössel-Golf-Parcours startet unmittelbar am Landhaus Wittensiek und führt über Weiden, in den Wald und um landwirtschaftliche „Hindernisse“ herum und hindurch. Der Panoramablick über das Extertal sorgt für eine wunderschöne Kulisse. Ein normales Spiel dauert je nach Personenzahl ungefähr 1,5 bis 2 Stunden.

Eineimern

Extertals Bürgermeister H. Hoppenberg beim „Eineimern“ (Foto: Märtens, Radio Lippe)
Extertals Bürgermeister H. Hoppenberg beim "Eineimern" (Foto: Märtens, Radio Lippe)

Die Löcher – oder Holes, wie der Golfer sagt – bestehen aus im Boden eingelassenen Eimern und sind jeweils mit einem nummerierten Wimpel gekennzeichnet. In diese Eimer muss der Ball mit möglichst wenigen Schlägen „eingeeimert“ werden. Die Person oder die Gruppe, welche die wenigsten Schläge benötigt, um den Ball einzueimern, ist Sieger. Die 10 Bahnen des Gössel-Golf Platzes sind mit verschiedenen Hindernissen gespickt.

Die Hindernisse

Jede der 10 unterschiedlichen Gössel-Golfbahnen ist mit Hindernissen gespickt. Die vielen unterschiedlichen zu meisternden Hindernisse auf dem Gössel-Golf Gelände sorgen für viel Spaß. Als Hindernisse dienen zum Beispiel Rohre, Reifen, Rutsche, Bäume oder Baumstämme.

Gössel-Golf – Freizeitspaß für Jedermann

Spielen kann wer Spaß haben möchte – Groß und Klein, Jung und Alt. Ob Sie mit Ihrer Familie spielen möchten oder im Team mit Ihren Kollegen. Gössel-Golf ist ein Freizeitspaß für Jedermann in der wunderschönen Landschaft des Nordlippischen Berglandes. Eine Platzreife und auch eine Clubmitgliedschaft sind nicht erforderlich. Gössel-Golf kann als Einzeldisziplin und als Gruppenwettbewerb gespielt werden:

Gössel-Golf als Gruppenevent

Gössel-Golf ggf. kombiniert mit einem außergewöhnlichem Programm in einer herrlichen Umgebung, ist die Basis für Ihre erfolgreiche Veranstaltung. Für Firmen, Vereine, Gruppen und Teams ist Gössel-Golf eine erlebnisreiche und lustige Alternative. Ein Spaß für alle – garantiert! Beim Gössel-Golf als Gruppenwettbewerb agieren die Teilnehmer auf spielerische Art in der Gruppe miteinander, mit dem Ziel, das beste Teamergebnis zu erreichen. Eine ideale, einfache Alternative zur Förderung der Gruppengemeinschaft (Teambuilding).

Gössel-Golf als Familienaktivität

Gössel-Golf ist für Kinder ca. ab vier Jahren geeignet. Das Spiel mit dem Holzschläger und dem Ball auf Wiesen und Weiden verspricht für Kinder und Erwachsene großes Vergnügen.

Kindergeburtstage und Klassenausflüge

Spiel und Spaß in der freien Natur auf gefahrlosen Wiesen und Weiden. Gössel-Golf im Landhaus Wittensiek in Extertal-Göstrup ist die ideale Variante mit vielen Überraschungen für einen Kindergeburtstag oder eine andere Feier mit Kindern und Jugendlichen. Die Kinder können sich auf dem großen Areal frei bewegen.

Ausrüstung

Zur Grundausstattung gehört der Gössel-Golfschläger und der Gössel-Golfball. Schläger und Ballausgabe ist im Landhaus Wittensiek. Dort bekommen sie auch einen vollgepackten Bollerwagen mit Verpflegung. Nach Spielende wird nach Verbrauch abgerechnet. Mit dem Bollerwagen haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Taschen (und ermüdete Spieler) zu transportieren.

Gössel-Golf wird auf unserem Weideland gespielt. Deshalb tragen Sie bitte entsprechende Kleidung und feste Schuhe.

Spielregeln

Gössel-Golf als Einzeldiziplin: Jeder Spieler spielt mit einem Gössel-Golf-Schläger und einem Ball. Jeder Spieler spielt nacheinander jeweils eine Bahn mit möglichst wenigen Schlägen bis der Ball im Eimer landet. Der Eimer ist durch einen pro Bahn nummerierten Wimpel gekennzeichnet. Die Hindernisse pro Bahn müssen durchgespielt werden. Zunächst spielt der erste Spieler eine ganze Bahn, dann folgt der zweite Spieler etc. Haben alle Spieler die erste Bahn geschlagen, wird die zweite Bahn genommen etc.

Die Anzahl von Schlägen pro Bahn wird in der Wertungsliste notiert. Der Spieler mit der geringsten Anzahl von Schlägen hat das Spiel gewonnen. Die Wertungsliste wird jeweils von einem anderen Spieler ausgefüllt.

Gössel-Golf ab zwei Gruppen, die gegeneinander spielen: Jede Gruppe spielt mit einem Ball und einem Gössel-Golf-Schläger pro Gruppe. Zunächst spielt der erste Spieler der ersten Gruppe, wobei nach jedem Schlag die Gruppe, sowie der Spieler der jeweiligen Gruppe wechselt, so dass die Gruppen die Bahn parallel spielen bis der Ball im Eimer landet. Der Eimer ist durch einen pro Bahn nummerierten Wimpel gekennzeichnet. Die Hindernisse pro Bahn müssen durchgespielt werden. Haben alle Gruppen die erste Bahn geschlagen, wird die zweite Bahn genommen etc. Die Anzahl von Schlägen pro Bahn wird in der Wertungsliste notiert. Die Gruppe mit der geringsten Anzahl von Schlägen hat das Spiel gewonnen. Die Wertungsliste wird jeweils von der anderen Gruppe ausgefüllt.

Gössel-Golf-Etikette

  1. Achtung! Wir sind auf dem Land! Daher kann die ein oder andere Etikette abgelegt werden, wie z.B. das Tragen von weißen Schuhen oder Handschuhen.
  2. Vorsicht! Vor einem Schlag muss sich der Spieler vergewissern, dass niemand nahe bei ihm oder so steht, so dass Schläger oder Ball ihn treffen könnten.
  3. Notieren! Fällt der Ball in den Graben oder ins Wasser, fallen drei Strafpunkte an.
  4. Merken! Spieler, die einen Ball suchen und nach zwei Minuten nicht gefunden haben, dürfen einen ausgeben.
  5. Cross-(E)MOTION! Alle dürfen sich bewegen, sprechen, lachen, singen oder dicht bei bzw. in gerader Linie hinter Ball oder Loch stehen, wenn ein Spieler den Ball anspricht oder einen Schlag spielt.
  6. Aufpassen! Herausgeschlagene Maulwurfshügel und Pferdeäpfel (Divots) können liegengelassen werden, kosten jedoch 5 Strafpunkte und natürlich die Säuberung bzw. Reparatur des Schlägers.
  7. Küssen erlaubt! Wer einen Frosch im Eimer findet, darf ihn küssen und muss ihn auf jeden Fall befreien!

Preise-Öffnungszeiten-Arrangements

Erwachsene: 6,- Euro/Person
Gruppen ab 10 Personen: 5,- Euro/Person
Kinder bis 10 Jahren: 4,- Euro/Person

Der Gössel-Golf Parcours ist in der Wintersaison (November-März) geschlossen.

Für Gruppen ab 10 Personen bieten wir Gössel-Golf-Grillmenues ab 7,90 Euro/Person an. Individuelle Arrangements sind auch möglich. Fordern Sie unsere Buffetkarte an.